Typisch Florida: 10 Ausdrücke, die typisch für Florida sind

Typisch Florida

Jede Region hat ihren eigenen Charme. Auch in Florida gibt es so manche Besonderheiten, die eben „Typisch Florida“ sind. Lesen Sie hier meine Sammlung von 10 Redewendungen, die man in Florida häufig hört:

1. „Literally“

„I’m literally sick of this humidity“ – „Ich habe diese Feuchtigkeit buchstäblich satt“ ist nur ein Beispiel dafür, wie „literally“ buchstäblich auf jede mögliche Weise verwendet wird. Das anderswo so gerne verwendete „like“ ist hier out und wurde „buchstäblich“ durch das neue „literally“ ersetzt. Achtet mal drauf! 😉

2. „It will pass“

Dieser Satz bezieht sich auf die Regenschauer, die gerade in den Sommermonaten den ganzen Tag über immer wieder auftreten können. In Florida wird die die Möglichkeit von Regen immer einbezogen, wenn Tagespläne erstellt werden. Zweifel werden gerne mit „It will pass“ unterdrückt. Es kann im Garten in Strömen regnen, während es vor dem Haus sonnig und klar ist. Storniert also keine Pläne, nur weil in der Ferne eine dunkle Wolke zu sehen ist!

Übrigens: Hier eine gute Seite für aktuelle Wetterinfos zu Typisch Florida: AccuWeather.com

3. „West Coast“

Wenn du Floridianer über die „Westcoast“ sprechen hörst, sprechen sie wahrscheinlich nicht über Kalifornien, sondern meinen die Golfküste von Florida. Unter Einheimischen ist das üblich, von Besuchern kann es jedoch leicht missverstanden werden. Auch mit „Venice Beach“ ist natürlich nicht „Venice Beach“ bei Los Angeles, sondern unser schöner Strand in Venice, Florida gemeint.

4. „Bobo“

Mit „Bobo“ ist kein Vogel gemeint. In Florida wird das Wort „Bobo“ gerne verwendet, um etwas zu beschreiben, das entweder unterdurchschnittlich oder nur mittelmäßig ist. Zum Beispiel: „Dieses Lokal ist Bobo.“

5. “Is it snowing?”

Viele Floridianer haben noch niemals in ihrem Leben Schnee gesehen. Sind sie dann mal auf Besuch in einem nördlich von Florida gelegenen Bundesstaat, sind sie natürlich sehr interessiert, diese Naturerscheinung einmal live zu erleben. Noch heute ist der kalte Winter von 1977 Gesprächsthema, in dem es: „Snow in Central Florida“ gab.

6. “Where are my Uggs?”

Wenn die Temperaturen unter 60 Grad fallen, holen Floridianer Ugg Boots und Winterjacken heraus. Dabei werden die auch gerne mal zu Shorts und T-Shirt getragen – Besucher nehmen dies amüsiert zur Kenntnis. 😉

7. “Pub-subs”

Publix ist einfach DER Supermarkt in Florida und über die Landesgrenzen hinaus bekannt für seine „Chicken Subs“. „Pub-Subs“, wie Floridianer sie nennen, werden im Publix-Deli auf Bestellung zubereitet. Ein erfolgreicher Ausflug startet gewöhnlich erst dann, wenn alle ihre Pub-Subs abgeholt haben.

Zur Info: „Sub“ ist die Abkürzung von „Submarine Sandwich“ und meint ein langes, rollenförmiges Sandwich, das längs aufgeschnitten und belegt ist, meist mit Fleisch, Gemüse, Salat, Tomaten, Käse u.a.

8. “I’ve never parallel parked”

Diesen Satz hört man eher außerhalb Floridas, wenn Floridianer mal in einem anderen Bundesstaat längs einparken sollen.

Paralleles Parken braucht man nämlich in Florida kaum, denn fast überall gibt es Auffahrten und größere Parkplätze. Zudem ist es ist auch nicht Bestandteil der Führerscheinprüfung.

9, “Is that a roach or a palmetto?”

Palmetto Bugs oder American Cockroaches kann man überall in Florida treffen. Im Gegensatz zu den häufiger vorkommenden German Cockroaches, die kleiner und eher in feuchten Ecken von Küche und Bädern zu finden sind, können Palmetto Bugs bis zu 2 inch (5 cm) groß werden. Sie leben am liebsten draußen, in Mulchbeeten, Abflussrohren oder Kriechböden – und verstecken sich gerne im Bereich der Stämme von Palmetto Palmen.

Warum ist es gut zu wissen, wen man vor sich hat? Palmetto Bugs können fliegen!

10. “Yeah, no” and “No, yeah”

Es ist sehr hilfreich, den Unterschied zwischen beiden Redewendungen zu kennen. “Yeah, no” bedeutet “no” und “No, yeah” bedeutet “yes”. Also ignoriere das einleitende “Yeah” und achte auf das zweite folgende Wort.

Genießen Sie, was „Typisch Florida“ ist und erleben Sie eine tolle Zeit in unserem Paradies!

Siesta Key Crystal Classic Nov 15 – 18 – Mehr als nur Sandburgen!

Siesta Key Sand Sculpting

Sand Sculpting Festival in Sarasota

Sie sind fasziniert von Sandkünstlern, die grandiose Sandbauten erschafften? Kommen Sie doch vom 15.-18. November 2019 nach Siesta Key Beach!

„The Siesta Key Crystal Classic” ist ein Master Sandbau-Wettbewerb der Spitzenklasse. Seit 2010 treffen sich jeden November internationale Sandbau-Künstler, um aus Tonnen feinstem Sand zahlreiche Skulpturen zu schaffen. Aus den Teilnehmern wählt die Jury Gewinner für Solo- und Teambauten. Am Sonntagmittag erfolgt die Bekanntgabe.

Wettbewerbe

Auch für Amateure gibt es die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen, und zwar in der „The Crystal Classic Amateur Competition“. Für den Amateur-Wettbewerb am Samstag gibt es verschiedene Klassen. Die Gewinner werden am gleichen Tag prämiert.

Faszinierend sind auch die Quick Sand Contests, die Freitag und Samstag mehrfach stattfinden. 10 Minuten hat ein Teilnehmer Zeit, einem Berg aus Sand ein Kunstwerk zu entlocken, das zu einem vorgegebenen Thema passt. Der Applaus der Zuschauer sport alle an und dient als Gradmesser für das beste Ergebnis. Der Sieger kommt jeweils eine Runde weiter. Am Sonntag sind die Finals und der Gewinner wird gekürt.

Highlights

Weitere Highlights des Festivals sind:

– Learning Curve Tent mit Tipps zum selber Bauen

– Bearfoot Beach Party Tent mit Live Musik und Bar

– Vendor Village mit Essen, Trinken und Verkaufsständen

– abendliche Beleuchtung der Skulpturen

Informationen

Nähere Infos unter siestakeycrystalclassic.com

Siesta Key Sand Festival

NATIONAL TACO DAY – 4. Oktober 2019

National Taco Day

Sie lieben Tacos? Dann ist der 4. Oktober Ihr Tag, denn es ist National Taco Day!

Geschichte und Herkunft

Die Geschichte der Tacos geht bis zur Ankunft der Europäer in Mexiko zurück. Die Ureinwohner in der Seenregion des Tals von Mexiko aßen traditionell Tacos, die sie mit kleinen Fischen füllten. Bereits zu Zeiten der spanischen Eroberer gab es das erste Taco-Fest: Hernán Cortés, der berühmte Konquistador, arrangierte dieses Essen für seine Kapitäne in Coyoacan.

Wieso die Spanier diese einheimische Speise mit „Taco“ bezeichneten, ist leider nicht genau bekannt. Das spanische Wort bedeutet eigentlich „Zapfen“ oder „Pflock“.

Unterschied Taco und Tortilla

Kennen Sie den Unterschied zwischen einem Taco und einer Tortilla? Die Tortilla ist ein mexikanischer Teigfladen, der als Beilage z.B. zu Chili con Carne, aber auch als auch als Basis für Tacos verwendet wird.

Ein Taco ist also eine mit verschiedenen Zutaten gefüllte Tortilla. Beliebte Füllungen sind Hack, Salat, Zwiebeln, Tomaten und Käse. Wählen kann man zwischen Mais- und Weizentortillas. Maistortillas, die ursprüngliche Variante, werden am liebsten knusprig frittiert verzehrt, während die Weizentortillas für die weiche Variante bevorzugt werden.

Was ist Ihr Favorit?

Rezepte

Wenn Sie den National Taco Day feiern möchten, haben wir hier zwei leckere Rezeptvorschläge:

Taco Pizza 

Veggie Tacos 

Aktionen

Am National Taco Day gib es in vielen Restaurants der USA Sonderangebote. Hier finden Sie eine Auswahl. Oder haben Sie Lust, unseren Taco Bell in South Venice zu besuchen? Er ist nur ein paar Minuten von unserer Villa Happy Gator entfernt.

National Taco Day

Restaurants in Venice – Vegetarisch und Vegan in Florida

Vegan in Venice

Vegetarisch und Vegan in Florida

Im Urlaub gemütlich essen gehen – das kann man bei uns in Venice und Umgebung ganz prima. Die Auswahl an schönen Restaurants und Cafés ist riesig, so dass ganz sicher jeder sein Lieblingslokal findet. Einige haben wir in unserer Rubrik „Aus der Region“ schon vorgestellt.

Das Schöne ist, dass viele auch auf Vegetarier und Veganer eingestellt sind. Gerne möchten wir hier unsere Top 5 Restaurants vorstellen, die pflanzliche Leckereien auf der Speisekarte haben – vegetarisch und vegan in Florida ist einfach!


1. Seed to Table – All Vegan Restaurant

Auf dem Menü werden Sie viele der persönlichen Lieblingsspeisen von Christopher und Kimberly finden, den engagierten Restaurantbesitzern. Einige andere haben sie auch von ihren Lieblingsrestaurants in New York City und New Jersey mitgebracht.

Hier legt man viel Wert darauf, Leckeres appetitlich und gesund zuzubereiten. Alles, was Sie bei Seed to Table serviert bekommen, wird aus Vollwertkost und Bio-Zutaten hergestellt, die, wann immer möglich, vor Ort gekauft werden.

Wenn Sie Essen lieben und gleichzeitig auf gesunden Lebensstil achten, ist Seed to Table genau das Richtige für Sie! Vegan in Florida – hier ist Ihre Topp Adresse.

Sie können auch online bestellen und nach Venice, North Port oder Port Charlotte liefern lassen.

2357 S Tamiami Trail
Venice, FL 34239
941-799-7137

eatseedtotable.com

Vegan in Florida   

2. Island Organic & Smoothie

Dies ist die erste Adresse, wenn Sie Lust auf einen köstlichen Smoothie oder einen Saft aus Bio-Obst und Gemüse haben. Im Angebot sind weiterhin ein Mittagsmenü und ein Frühstücksmenü. Dabei gibt es so vielen leckere Optionen, dass die Auswahl auf jeden Fall schwer fallen wird. Probieren Sie unbedingt den Pekannuss-Honig-Salat oder den Spinat-Salat!

Inhaberin Alexa legt großen Wert darauf, in einer ungezwungenen Atmosphäre die beste Qualität zu bieten. Bei Island Organic wird immer versucht, alles biologisch, lokal und fair zu erwerben, wenn dies möglich ist. Hier finden Sie vielseitige Optionen für glutenfreie, vegane und vegetarische Diäten.

231 W. Miami Ave
Venice Fl 34285
941-484-3565

islandorganicssmoothie.com

Vegan in Florida  Vegan in Florida

3. Veg and Grill – “Veg”

Das ”Veg” in Sarasota ist ein verstecktes Juwel. Genießen Sie frische und köstliche Speisen von der Vorspeise bis zum Nachtisch. Der Portobello-Champignonburger und der vegane Krautsalat sind zum Beispiel ein besonderer Genuss. An heißen Sommertagen ist die hausgemachte Beerensangria einfach unwiderstehlich. Sie haben dabei auch großartige Bio-Weine auf der Karte.

Dieses Restaurant ist also definitiv ein Muss für alle, die hochwertige vegetarische, vegane oder Meeresfrüchte-Gerichte mögen.

2164 Gulf Gate Dr.
Sarasota FL 34232
941-312-6424

vegsrq.com

Vegan in Florida 

4. Café Evergreen

Gesunde Lebensmittel und Getränke – frisch, lecker und einzigartig: Das ist die persönliche Philosophie von Annette und Ted, den Inhabern. Im Café Evergreen finden Sie deswegen eine große Auswahl für Veganer, Vegetarier und Fleischliebhaber – zudem nie langweilig, immer wechselnd und immer lecker.

Wie wäre es mit gebackenen Süßkartoffelpommes oder einem Kefir Mojito? Sie werden begeistert sein. Populäre Gerichte in einer auf jeden Fall gesünderen Variante anzubieten, darauf ist man hier spezialisiert.

Das Essen im Café ist so lebendig und farbenfroh, weil es FRISCH ist! Wenn man frische Zutaten verwendet, gibt es immer einen Unterschied, den Sie schmecken können.

801 Tamiami Trail South
Nokomis, FL 34275
941-412-4334

cafeevergreen.net

Vegan in Florida  Vegan in Florida

5. Baiyoke Thai Bistro

Im Baiyoke, das für seine großartigen Sushi und Thai-Gerichte bekannt ist, finden auch Vegetarier und Veganer eine Vielzahl an köstlichen Gerichten. Ganz bewusst verwenden sie hier nur die frischsten und feinsten Zutaten.

Besonders spannend ist es überdies, die Zubereitung der Speisen in der offenen Küche live zu beobachten.

Das immer freundliche Personal hilft Ihnen gerne bei der Zusammenstellung einer Mahlzeit auf pflanzlicher Basis.

1829 S Tamiami Trail
Venice, FL 34293
941-408-8141

baiyokethaisushi.com

Vegan in Florida

Weitere Tipps für Vegetarisch und Vegan in Florida

Neben diesen 5 Restaurants haben auch viele andere Restaurants der Umgebung pflanzliche Optionen auf ihrer Speisekarte oder freuen sich, Ihnen eine für Sie zusammengestellte Variante zu servieren. Sprechen Sie also die Bedienungen an – hier ist der Gast König!

Die folgende Liste zeigt eine Auswahl solcher Restaurants als Anregung:

– Blu’ Island Bistro, Venice
– Bodrum Restaurant, Venice
– Café Longet, Venice
– Canton Chinese, Venice
– Cassariano Italian Bakery, Venice
– Croissant&Co, Venice
– Crow’s Nest, Venice
– Fins at Sharky’s, Venice
– First Watch, Venice
– Joy’s Kouzine, Venice
– Mad Dog Hot Dogs
– Made in Italy, Venice
– Mango Bistro, Englewood
– Suncoast Café, Venice
– Thai Bistro, Venice
– The Original Word of Mouth, Venice
– Tikka Indian Cuisine, Venice
– Trattoria da Mino, Venice
– Upper Crust Café & Bakery, Venice

Sarasota Bay – Ein sicherer Hafen bei einem Hurrikan in Florida?

Hurrikan Florida

Ist die Sarasota Bay … gesegnet? Je nachdem, mit wem Sie sprechen, lautet die Antwort: „Ja!“.

Indianerlegenden

Über die Ureinwohner sind verschiedene Mythen im Umlauf.

So glauben einige, dass die Sarasota Bay vor Hurrikanen bewahrt würde, weil die Indianer, die sich zuerst dort niederließen, wussten, dass die Bay Area vor den Elementen sicher war.

Andere erzählen, dass die Ureinwohner das Land gesegnet hätten, um für immer vor zerstörerischen Stürmen und Hurrikanen geschützt zu sein.

Wieder andere glauben, dass sich uralte indianische Begräbnisstätten in der Erde rund um die Sarasota Bay befänden, die eine schützende Macht bewahren möchte.

Es ist nicht viel über jene Ureinwohner bekannt, die weder zum Stamm der Tocobaga von der Tampa Bay, noch zu den Calusa von Charlotte Harbour gehörten. Ist es da nicht verlockend, an eine dieser faszinierenden Mythen zu glauben?

Hurrikan in Florida

Fakt Hurrikan in Florida

Fakt ist: Die Sarasota Bay war seit Beginn der zuverlässigen Aufzeichnungen im Jahr 1871 kein Mal Zielscheibe für einen großen Hurrikan in Florida.

Wissenschaft

Die Wissenschaft erklärt dieses Glück mit der Geographie. Die typischen Spuren von Hurrikanen bewegen sich auf einem „Hurricane Highway“ durch die Bahamas und den Yucatan Channel. Dann biegen Hurrikane in einer Kurve nach Nordosten ab. Kuba mit seinen Bergen ist ein richtige Hemmschwelle für tropische Systeme. Die Richtung nach Sarasota würde eine eher unwahrscheinliche Wendung nach Osten erfordern, was zudem jeden Sturm erheblich schwächen würde. Das oft gesehene Szenario des Landfalls an der Ostküste Floridas trägt ebenfalls dazu bei, dass, falls Stürme die Sarasota Bay erreichten, dies nur noch abgeschwächt taten.

Genießen Sie Ihren Urlaub!

Egal ob Sie den Legenden glauben oder nicht, bleiben Sie achtsam und behalten Sie den Überblick. Und genießen Sie Ihren Aufenthalt in der wunderschönen Gegend um die Sarasota Bay von Venice bis Bradenton!

Städte und Gemeinden sind übrigens bestens eingestellt auf die Wetterlage und informieren, was zu tun ist. Sie haben ein Ferienhaus gemietet? Fragen Sie Ihren Vermieter!

Hier ein Link zum lokalen Wettersender: mysuncoast.com/weather/

Venice feiert – Celebrate Downtown Venice Day – 11. August 2019

Venice Day

Feiern Sie mit! Kommen Sie zum Venice Day am Samstag, den 11. August 2019, in die wunderschön restaurierten Straßen des Historic Downtown.

Der Event startet um 12 Uhr mittags mit einer kostenfreien Trolley Tour durch die Stadt. Begleitet werden Sie durch Harry Klinkhamer, Manager of Historical Resources. Erfahren Sie Wissenswertes und Amüsantes aus der Geschichte der Stadt am Golf. Eine Runde dauert 45 Minuten und startet am Kiosk des Centennial Parks. Der Trolley fährt bis ca. 3 Uhr nachmittags.

Sportlich

Wer es lieber sportlich mag, bringt sein Fahrrad mit. Jeweils um 12.30 Uhr und um 16 Uhr startet am Gazebo im Centennial Park eine geführte Tour. Die örtlichen Radexperten von „Bicycles International“ begleiten Sie auf einer gemütlichen Fahrt zu den Jetties hin und zurück. Für Interessierte gibt es noch einen kostenfreien „Fix-a-Flat“ Workshop, bei dem Sie lernen, wie man einfach und schnell einen platten Reifen selbst flicken kann. Veranstaltungsort ist ebenfalls der Gazebo. Der Workshop beginnt um 3.30 Uhr.

Lokale Unternehmen

Haben Sie Lust, einen Künstler bei der Arbeit zu erleben? Kommen Sie zwischen 1 und 3 Uhr zum Kiosk. Oder entspannen Sie beim gemütlichen Nachmittagsteee – um 2 Uhr im „Café 124“ und um 3 Uhr im „Upper Crust“. Auch andere Lokale und Läden entlang den Straßen bieten besondere Aktionen an. Es gibt Sonderangebote, Verlosungen und Verköstigungen, wie z.B. den berühmten Rum Punch der „Down Island Way Boutique“.

Leckere Cocktails können Sie am späten Nachmittag preiswert bei den verlängerten Happy Hours von “Daiquiri Deck”, “TJ Carney’s”, “Made in Italy”, “Abby’s on Miami”, and “Ciao Gelato” (Wine & Gelato Floats) zwischen 15 und 19 Uhr genießen.

Sie sind Weinliebhaber? Dann kommen Sie zwischen 17 und 19 Uhr ins „Café Longet“, in die „Olive Grove Wine Bar“ oder die „Zebra Piano Bar Lounge“ und lassen sich zu einer Weinprobe einladen.

Veranstalter

Veranstalter der tollen Aktion sind Venice Newcomers Club and Newcomers of Venice Alumni.

Weitere Infos hier.

Venice Day  Venice Day

 

National Avocado Day – 31. Juli

National Avocado Day

Am 31. Juli werden in den USA Avocados gefeiert!

Wussten Sie, dass Avocados seit mindestens 10.000 Jahren gesammelt und von Menschen verzehrt wurden? Archäologen fanden Hinweise darauf in Zentral Mexiko. Etwa 3000 v.Ch. wurden Avocados von mittelamerikanischen Völkern wie den Inka und Maya dann schon gezielt angebaut.

Den Namen Avocado – in der Karibik auch Alligator Birne genannt – erwähnte erstmals der irische Wissenschaftler und Botaniker Hans Sloane, der sie in seinem Katalog der auf Jamaika heimischen Pflanzen abbildete.

1833 schließlich wurden die ersten Avocado-Bäume in Florida angepflanzt. Es dauerte jedoch noch bis in die 1950er Jahre, bis sie in die Lebensmittelläden Einzug hielten.

Heute sind Avocados weltweit beliebt. Das cremige vitaminreiche Innere ist überaus geschmackvoll und perfekt geeignet für Salate oder die berühmte mexikanische Guacamole. Die hautpflegenden Eigenschaften der Frucht machen sie ebenfalls zu einem Superstar der Beauty Branche.

Feiern Sie mit – am besten mit einer selbstgemachten Guacamole.

Hier ist eines meiner Lieblingsrezepte

Zutaten:

  • 2 Avocados
  • 1 Limette
  • 1 Zwiebel klein
  • 1 Chilischote z.B. eingelegte Jalapeño oder frische grüne
  • 1 Tomate
  • Salz nach Belieben

Zubereitung:

  • Die Avocados schälen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Den Saft einer Limette hinzugeben.
  • Zwiebel, Chili und Tomate in sehr kleine Würfel schneiden. Bei der Tomate am besten die Kerne weglassen.
  • Schnittgut unter die Avocadomasse rühren, mit Salz abschmecken und bald servieren.

Guten Appetit!

Guacamole

Chipotle

Übrigens – Wer den National Avocado Day gerne außer Haus genießen möchte, kann das Angebot der Chipotle Kette nutzen: Am 31. Juli gibt es eine kostenfreie Portion Guacamole zu jedem regulären Entrée. Voraussetzung ist die Vorbestellung mit der Chipotle App oder online hier auf der Chipotle Seite.

Chipotle in Venice finden Sie hier: Bird Bay Plaza, 519 U.S. 41 Bypass, Venice, FL 34285.

Beste Strände von SW Florida: Englewood Beach

Englewood Beach

Englewood Beach – unter Einheimischen auch Middle Beach genannt – liegt im Chadwick Park und ist ein lebhafter Strand mit herrlich weißem Sand.

So kommt man hin – Canopy Drive

Von Englewood aus fahren Sie über die Beach Road zum Manasota Key. Wenn Sie die Brücke überqueren, seien Sie aufmerksam! Manatees und Delfine tummeln sich hier gerne. Natürlich können Sie in South Venice schon über die Manasota Beach Road aufs Manasota Key fahren und die Manasota Key Road bis zum Englewood Beach nehmen. Ein Teil dieser Strecke wird auch Canopy Drive genannt. Man fährt unter herrlichen alten Bäumen, deren Kronen sich über der Straße treffen.

Anlage

Am Englewood Beach gibt es Basketballplätze, einen Beachvolleyball Platz, Unterstände mit Picknicktischen und Grills, einen hübschen Spielplatz und gepflegte sanitäre Einrichtungen.

Größere Pavillons werden gerne für Familienfeiern gemietet. Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden, für die eine geringe Parkgebühr fällig wird. Infos auf der Webseite von Charlotte County.

Happy World Chocolate Day!

World Chocolate Day

Heute am 7. Juli ist „World Chocolate Day“!

Wir lieben Schokolade in allen möglichen Variationen: als Tafel, Eis, Brotaufstrich, Kuchenglasur, im Müsli oder sogar als Gesichtsmaske – den Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Hier ein paar süße Fakten um unsere liebste Nascherei:

Die frühesten bekannten Anbauregionen der Kakaobohne waren das heutige Mexiko und Südamerika, wo die Stämme der Inka, Azteken und Maya gemahlene Samen mit Gewürzen zu einem Getränk mischten, das sie „Chocolatl“ nannten. Die Schokolade aus den Bohnen galt als Luxuxgut und war reichen Herrschaften vorbehalten.

Bei den Azteken waren Kakaobohnen sogar als Zahlungsmittel üblich. Auch seine Steuern konnte man mit ihnen bezahlen. Für 100 perfekte Bohnen bekam man einen Sklaven!

1550 sollen die ersten Kakaobohnen in Europa aufgetaucht sein, jedoch dauerte es bis 1847, dass die erste Schokoladentafel in England produziert wurde.

In Deutschland und der Schweiz wird übrigens weltweit die meiste Schokolade verzehrt, beeindruckende 10 kg pro Person und Jahr. Das ist fast doppelt soviel wie in den USA. Das zarte Geschlecht ist dabei der größere Fan: Frauen greifen deutlich häufiger zu Schokolade als Männer.

Happy World Chocolate Day!

Sind Sie gerade in der Gegend um Venice Florida? Dann schauen Sie unbedingt bei Kilwin’s in der W Venice Ave vorbei. Die süße Auswahl ist einfach ein Traum.

World Chocolate Day  World Chocolate Day

Challenger Park – Ideen für Kinder in Venice

Challenger Park Venice

Einfach mal schnell mit den Kids ein wenig toben gehen oder eine Runde Beach Volleyball spielen – das geht ganz prima im Challenger Park in South Venice Es ist ein etwas versteckt liegender Nachbarschaftspark, nur ein paar Straßen von unserer Villa Happy Gator entfernt. Mit den Fahrrädern ist man ganz fix in 5 Minuten da.

Es gibt einen netten kleinen Spielplatz, überdachte Picknickbänke und Grills, ein Beach Volleyball Feld und vor allem eine große Rasenfläche für alle möglichen Aktivitäten.

Der Park ist von morgens 6 Uhr bis Sonnenuntergang geöffnet. Parkplätze sind vorhanden.

371 Olivia Rd, Venice Fl 34293