Floridas Naturschönheiten

Floridas Natur – eine Reise wert!

State Parks und Naturreservate rund um Venice bieten einzigartige Möglichkeiten, Floridas Natur mit ihrer tropischen Tier- und Pflanzenwelt zu erleben.

Natur und Outdoor

Die Everglades kennt jeder – persönlich oder aus dem Reiseführer. Eine Fahrt dorthin lohnt sich, keine Frage.

Aber wussten Sie, dass es im Sarasota County rund um Venice zahlreiche Möglichkeiten gibt, das ursprüngliche Florida mit seiner unvergleichlichen Tier- und Pflanzenwelt zu erleben? Weitab vom Touristenrummel erschließt sich Floridas Natur mit faszinierenden Landschaften, die am besten zu Fuß oder mit dem Rad erkundet werden.

Hier eine kleine Auswahl lohnenswerter Ziele zur Anregung:

 

Gopher Turtoise - Villa Happy Gator
Gopher Turtoise

Lemon Bay Preserve

Mehr als 220 Acres (900.000 qm) umfasst das wunderschöne Naturschutzgebiet, das in ca. 20 Gehminuten von der Villa Happy Gator aus zu erreichen ist. Eine Vielzahl von Trails laden ein – zum Spazierengehen, Walken oder Joggen. Wenn Sie Glück haben, treffen Sie auf eine einzigartige Spezies, die es nur hier in Südflorida gibt: den Scrubjay!

Florida Scrub Jay - Villa Happy Gator
Florida Scrub Jay

Shamrock Park

Keine 2 Meilen entfernt von unserem Ferienhaus ist der Shamrock Park, ein fantastischer Stadtpark mit Trailsystem zum Gehen, Joggen und Radfahren inmitten Florida-typischer Vegetation, Tennisplätzen und einem tollen Spielplatz. Er liegt direkt am Venetian Waterway Park, der sich entlang des Intercoastal Waterways erstreckt.

Shamrock Park South Venice
Shamrock Park South Venice

Oscar Scherer State Park

Ein Muss für alle Florida Besucher der Gegend. Der 5,5 qkm große Naturpark bietet einen schönen Einblick in verschiedene Vegetationszonen. Am besten entscheidet man sich für einen der gut markierten Trails. Unbedingt zu empfehlen sind die Trails entlang des South Creek, die eine malerische Flusslandschaft bieten.

Oscar Scherer State Park - Villa Happy Gator
Oscar Scherer State Park

Myakka River State Park

Auch diesen wunderbaren Park sollte kein Florida Besucher versäumen. Der State Park ist einer der ältesten in Florida. Durch westlichen Parkteil fließt ein 22 km langer Abschnitt des flachen, gewundenen Myakka River, der als Florida Wild and Scenic River unter Schutz steht.

Am westlichen Parkeingang befinden sich die Rangerstation und das Besucherzentrum. Das Besucherzentrum bietet Videoeinführungen und Ausstellungen über Floridas Natur mit Wildtieren und deren Lebensräumen an. Unweit davon beginnt der Boylston Nature Trail, ein halbstündiger Rundweg, der zum Myakka’s Canopy Walkway, einer etwa 30 m langen Holzbrücke führt. Die Brücke wurde im Jahr 2000 angelegt und erlaubt aus 7 m Höhe die Beobachtung des Lebens in den Baumwipfeln. Sie endet an einem 21 m hohen Aussichtsturm, von dem sich ein Panoramablick über den Park bietet.

Neben der State Road 72 führt eine 11 km lange befestigte Straße entlang des Ufers des Upper Myakka Lake. 30 km unbefestigte Straßen sowie über 62 km Wanderwege führen durch das Innere des Parks. Am Upper Myakka Lake befindet sich der Birdwalk, ein 300 m langer Bohlenweg zur Vogelbeobachtung. Wer Alligator sehen möchte, ist hier genau richtig!

 

Alligator - Myakka River State Park
Alligator – Myakka River State Park